DAK leitet Führungswechsel mit Andreas Storm ein

  • News des Tages

Die Zeichen stehen auf Wandel: Die DAK-Gesundheit, einer der bundesweit größten gesetzlichen Krankenversicherer, hat mit dem ehemaligen saarländischen Gesundheitsminister Andreas Storm ab Juli einen neuen stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden. Er folgt zunächst auf Claus Moldenhauer, der in den Ruhestand geht. Anfang nächsten Jahres nimmt er den Posten des derzeitigen Vorstandsvorsitzenden Herbert Rebscher ein, der dann die DAK „wie geplant" verlässt, teilte die Kasse mit.

Die DAK bezeichnete die Neubesetzung ihrer Führungsetage als „Zukunftsentscheidung". Storm werde den Versicherer mit seiner Erfahrung aus zahlreichen Mandaten und Ämtern im deutschen Gesundheitswesen „entscheidend weiterentwickeln", heißt es in einer Mitteilung.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich