SPD will E-Health-Gesetz updaten

  • News des Tages

Die SPD verlangt ein E-Health-Gesetz 2.0. „Nach dem Willen der Fraktionen wäre mehr drin gewesen", sagte der SPD-Bundestagsabgeordnete Dirk Heidenblut beim 4. Forum digitaler Gesundheitsexperten am Freitag in Berlin. Kaum in Kraft getreten scheint das Digitalgesetz aus Sicht der Sozialdemokraten schon wieder veraltet. „Wie müssen gesetzgeberisch relativ schnell nachlegen", forderte Heidenblut. Auf der Tagung machten Praktiker und Politiker deutlich, was in dieser Richtung möglich wäre und wo die Hürden liegen. >> Story der Woche

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich