TTIP spaltet Gesundheitswirtschaft

  • News des Tages

Die Veröffentlichung von TTIP-Dokumenten durch Greenpeace hat auch in der Gesundheitsbranche die Debatte um das transatlantische Handelsabkommen TTIP angeheizt. Die kommunalen Kliniken erneuern ihre Kritik. Bernhard Ziegler, Vorstandsvorsitzender des Interessenverbandes Kommunaler Krankenhäuser (IVKK) und Direktor des Klinikums Itzehoe, sagte im Gespräch mit BibliomedManager, dass aus den bisher bekannten TTIP-Dokumenten nicht eindeutig und rechtssicher hervorgehe, dass die Gesundheitspolitik und die Gestaltung des Krankenhauswesens in nationaler Hand und von TTIP unberührt bleibe. Die EU-Kommission indes widerspricht. Sie weiß Industrieverbände auf ihrer Seite.

BibliomedManager analysiert in der neuen Story der Woche, warum die nationale Hoheit in Fragen der Gesundheits- und Krankenhauspolitik zunehmend zum Politikum wird und um welche Formulierung die Verbände streiten.

» Zur neuen "Story der Woche" (Abo-Bereich)

 

Autor

Dr. Stephan Balling

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich