Jeitner übernimmt Geschäftsführung der Spitäler Hochrhein

  • News des Tages

Simone Jeitner wird neue Geschäftsführerin der Spitäler Waldshut und Bad Säckingen. Laut einer aktuellen Pressemitteilung der Spitäler Hochrhein GmbH folgt die 50-jährige Diplom-Betriebswirtin auf Peter Lepkojis, Standortleiter des Spitals Waldshut, der nach Ausscheiden des früheren Geschäftsführers Uwe Lorenz das Amt seit Dezember 2015 kommissarisch bekleidet. Wann genau die sie ihr neues Amt antreten wird, steht noch nicht fest, wie ein Vertreter der Gesellschafterversammlung der Spitäler Hochrhein GmbH BibliomedManager mitteilte.
Jeitner ist aktuell noch Verwaltungsdirektorin der Capio Deutsche Klinik Weißenburg GmbH, einem Tochterunternehmen der Capio Gruppe.

Seit 2011 führt sie dort die Geschäfte eines Krankenhauses, einer Reha-Klinik sowie eines Pflegeheims. Ihre Tätigkeit im Gesundheitswesen begann sie 1995 als Verwaltungsleiterin der Haus Saaletal GmbH, einer Tochtergesellschaft der Rhön-Klinikum AG. Anschließend war sie stellvertretende Geschäftsführerin der Krankenhäuser im Landkreis Miltenberg und verantwortete deren Integration in die Rhön-Klinikum AG, bevor sie die Geschäftsführung der Marianne-Strauß-Klinik am Starnberger See übernahm.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich