Landkreis Friesland kauft Vareler Krankenhaus

  • News des Tages

Im hohen Norden gibt es einen neuen Klinikverbund: Die Friesland-Kliniken, eine kommunale Holding in Trägerschaft des Landeskreises Friesland, vereint das Nordwest-Krankenhaus in Sanderbusch und das St. Johannes-Hospital in Varel. Das hat das Jeversche Wochenblatt in seiner Online-Ausgabe berichtet. Den Kauf des Vareler Standortes von der katholischen Hospitalsgesellschaft Jade-Weser haben die Kreistagsabgeordneten demnach am Mittwoch einstimmig Realität werden lassen und die neue Holding damit perfekt gemacht.

Zuletzt hatte der Landkreis betont, der Zusammenschluss werde weitere Kooperationen nicht verhindern. Es hatte im Vorfeld des Kreistags-Beschlusses Kritik gegeben, wonach der Verbund der katholischen Kliniken durch die Übergang des Vareler Standorts auf die kommunale Seite Schaden nehmen könnte. Der Kreistag hatte bereits im Dezember die benötigten 6,9 Millionen Euro für den Kauf genehmigt.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich