DKG für Verschiebung der Generalistik

  • News des Tages

Die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) hat sich dafür ausgesprochen, das Inkrafttreten der Pflegeberufereform um ein Jahr auf den 1. Januar 2019 zu verschieben. Zwar gab die DKG in einer Stellungnahme anlässlich der öffentlichen Anhörung des Pflegeberufereformgesetzes am 30. Mai im Bundestag an, die Neugestaltung der Ausbildung grundsätzlich weiter mitzutragen. Allerdings müssten Ausbildungsqualität und insbesondere eine verlässliche Finanzierung gesichert sein, heißt es in dem aktuellen Rundschreiben zur Stellungnahme. Als Grund für die geforderte Verschiebung nannte die DKG die mit der Reform notwendigen Anpassungen bei den Ausbildungsträgern und Pflegeschulen sowie die Umstellung auf eine neue Ausbildungsfinanzierung.

 

Autor

 Johanna Kristen

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich