TK steigt bei Gesundem Kinzigtal ein

  • News des Tages

Die Techniker Krankenkasse (TK) ist seit diesem Monat Vertragspartner des Gesunden Kinzigtals. Die TK-Versicherten können damit unter anderem an Versorgungsprogrammen zur strukturierten Behandlung von Osteoporose, Rückenschmerzen, Hypertonie und Herzinsuffizienz teilnehmen, teilte die Betreibergesellschaft OptiMedis AG Ende vergangener Woche mit. Die TK hat im Kinzigtal rund 5.500 Versicherte.

Die Gesundes Kinzigtal GmbH koordiniert und steuert die medizinische Versorgung für 33.000 Versicherte der Region und gilt als Vorzeigeprojekt für eine integrierte, populationsbezogene Versorgung. Eine Evaluation hatte im vergangenen Jahr beispielsweise gezeigt, dass jeder Kinzigtaler Versicherte die Krankenkassen im Durchschnitt 170 Euro weniger im Jahr gekostet als im Bundesdurchschnitt. Grundlage ist ein 2005 mit der AOK Baden-Württemberg abgeschlossener Vertrag zur Integrierten Versorgung, dem sich ein Jahr später auch die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) angeschlossen hat.
 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich