Krankenkassen wieder mit Überschüssen

  • News des Tages

Die finanzielle Lage der gesetzlichen Krankenkassen hat sich offenbar verbessert: Einem Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung zufolge haben die 118 Krankenversicherungen im ersten Quartal dieses Jahres einen Überschuss von 400 Millionen Euro verbucht. Im vergangenen Jahr musste sie insgesamt noch 1,1 Milliarden Euro aus ihren Rücklagen entnehmen. Zum Jahreswechsel hatten viele Krankenkassen ihre Zusatzbeiträge erhöht. Trotz eingeschränkter Aussagekraft der Quartalsergebnisse sehen sich die AOKen laut FAz in ihrem langjährigen „Modernisierungs- und Konsolidierungskurs" bestätigt.

Autor

 Florian Albert

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich