Bamberg bleibt an der Spitze der Uniklinik Tübingen

  • News des Tages

Michael Bamberg wird für weitere drei Jahre Leitender Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des Tübinger Universitätsklinikums bleiben. Wie es in der Pressemitteilung heißt, hat der Aufsichtsrat des Klinikums dies am Montag einstimmig beschlossen.

Bamberg war 1988 zum Ärztlichen Direktor der Tübinger Radioonkologie berufen worden. Im Jahr 1997 übernahm er erstmals das Amt als Leitender Ärztlicher Direktor und den Vorsitz des Klinikumsvorstands. Bambergs neue Amtsperiode beginnt im März 2017 und endet im Jahr 2020.
 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich