Uniklinik Bonn erzielt 2,9 Millionen Gewinn

  • News des Tages

Das Universitätsklinikum Bonn (UKB) hat das Jahr 2015 mit einem positiven Jahresergebnis abgeschlossen - erstmals wieder seit dem Jahr 2011. Das UKB habe es geschafft, innerhalb eines Jahres den noch im Vorjahr 2014 mit 19,9 Millionen negativ belasteten Haushalt nicht nur auszugleichen, sondern mit einem positiven Ergebnis abzuschließen, heißt es in einer Pressemitteilung des Hauses. Dieser Erfolg gehe vor allem auf das Spar- und Optimierungsprogramm „F3 - Fit for Future" zurück, das ohne Personalkürzungen ausgekommen sei.„Ökonomischer Erfolg darf nicht auf Kosten der Qualität erreicht werden und schon gar nicht auf Kosten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die bei der Vielfachaufgabe der Uni-Klinika immer besonders viel leisten müssen", sagte Wolfgang Holzgreve, Ärztlicher Direktor und Vorstandsvorsitzender des UKB. So hätten inzwischen alle Berufsgruppen „interdisziplinär und interprofessionell Strategien zur Prozessoptimierung und Verbesserung der Arbeitsbedingungen entwickelt".

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich