Kliniken des Bezirks Oberbayern erweitern Vorstand

  • News des Tages

Ab 1. September 2016 verstärkt Margitta Borrmann-Hassenbach den Vorstand der Kliniken des Bezirks Oberbayern (kbo). Wie der Klinikverbund am Dienstag mitteilte, hat der kbo-Verwaltungsrat Borrmann-Hassenbach für fünf Jahre bestellt. Den Vorsitz des Vorstands übernimmt Martin Spuckti, der bereits seit der Gründung von kbo Anfang 2007 als Vorstand tätig ist. Borrmann-Hassenbach war bisher stellvertretender Vorstand.

1995 übernahm Diplom-Volkswirt Spuckti im kbo-Isar-Amper-Klinikum München-Ost zunächst die Aufgaben des Innenrevisors, später die Leitung des Geschäftsbereichs Verwaltung. Von Juni 2001 bis Ende 2006 war er Krankenhausdirektor des Klinikums sowie zusätzlich von Oktober 2003 bis Dezember 2005 Geschäftsführer der kbo-Service GmbH und von Mai 2004 bis Ende 2006 kommissarischer Krankenhausdirektor des kbo-Isar-Amper-Klinikums Taufkirchen (Vils). Anfang 2007 wurde Spuckti erstmals zum kbo-Vorstand bestellt und 2010 im Amt bestätigt.

Borrmann-Hassenbach leitete ab 2003 am kbo-Isar-Amper-Klinikum München-Ost die Stabsstellen Medizincontrolling, Qualitätsmanagement, Projektmanagement und Organisationsentwicklung sowie die Abteilung Medizinische Dokumentation und Statistik. Ab 2007 verantwortete sie den Bereich Qualitätsmanagement und Unternehmensentwicklung. 2009 wurde sie als ständiger stellvertretender kbo-Vorstand berufen, leitet seither den Vorstandsbereich Medizin und Qualitätssicherung und hat noch bis September zusätzlich die Geschäftsführung des kbo-Kinderzentrums München inne. Die Medizinerin ist außerdem Vorsitzende der Bundesarbeitsgemeinschaft der Träger Psychiatrischer Krankenhäuser (BAG Psychiatrie).

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich