Klinikum Bielefeld wieder im Plus

  • News des Tages

Das Klinikum Bielefeld hat im vergangenen Jahr nach langer Zeit wieder ein positives Jahresergebnis (plus 650.000. Euro) erzielt. Wie das Klinikum gestern mitteilte, lag das Betriebsergebnis 2015 insgesamt bei 5,5 Millionen Euro. Im Jahr 2012 hatte das städtische Haus noch 6,7 Millionen Euro Verlust verbucht. Mit über 53.700 Patienten stationär und mehr als 92.000 ambulant behandelten Patienten wurde 2015 ein neuer Höchststand bei den Patientenzahlen erreicht. „Durch diverse Strukturmaßnahmen konnten im Jahr 2015 Effizienzgewinne in Höhe von 2,5 Millionen Euro erzielt werden", heißt es in einer entsprechenden Mitteilung. Das Konsolidierungsprojekt Z-2018 werden von allen Mitarbeitergruppen getragen. Insgesamt hatte das Klinikum im vergangenen Jahr rund 10,2 Millionen Euro investiert.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich