Matz wird neuer KKH-Chef

  • News des Tages

Ingo Kailuweit, Vorstandschef der Kaufmännischen Krankenkasse (KKH), wird im September 2017 nach 45 Dienstjahren in den Ruhestand treten. Wie die KKH gestern vermeldete, wird dann Wolfgang Matz seine Nachfolge antreten, der bereits von 2002 bis 2011 als Ressortleiter Personal für die KKH tätig war. Derzeit leitet der 48-Jährige das strategische Personalmanagement bei der TÜV Nord Group.
Der 60-Jährige Kailuweit, der seit 1999 an der Spitze der KKH steht, wolle seine verbleibende Amtszeit nutzen, um die Weichen in einer gesundheitspolitisch bewegten Zeit richtig zu stellen.

Mit 1,6 Millionen Versicherten und rund 4.000 Mitarbeitern zählt die KKH mit Hauptsitz in Hannover zu den größten bundesweiten gesetzlichen Krankenkassen.
 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich