Bundestag startet Umfrage zu Gesundheits-Apps

  • News des Tages
Der Deutsche Bundestag hat eine Studie zu Gesundheits-Apps in Auftrag gegeben, zu welcher aktuell eine zugehörige Online-Befragung läuft. Das teilte das Berliner Institut für Zukunftsstudien und Technologiebewertung am Donnerstag mit, das die Umfrage im Auftrag des Bundestags durchführt. Demnach seien möglichst viele App-Nutzer und -Hersteller sowie Interessengruppen aus dem Gesundheitswesen aufgerufen, sich zu beteiligen sowie Chancen und Risiken dieser Apps anonym zu bewerten. Die Ergebnisse sollen unter anderem Handlungsoptionen für die künftige parlamentarische Arbeit des Bundestags aufzeigen.


Grund für die Untersuchung sei, dass immer mehr Menschen sich Apps herunterladen würden, um ihre sportlichen Aktivitäten zu dokumentieren oder sich an ihre Medikamenteneinnahme erinnern zu lassen. Über 100.000 Gesundheits-Apps stünden in den App-Stores zur Auswahl. Die Qualität der Apps sei allerdings sehr unterschiedlich. Viele User gingen sorglos mit ihren Gesundheitsdaten um. Ihnen sei nicht bewusst, dass die erfassten Daten bei deutschen Start-ups oder bei US-Konzernen oft unzureichend geschützt seien.
 

Autor

 Nadine Millich

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich