Bruckhaus verlässt Kreisklinik Groß-Gerau

  • News des Tages

 

Tobias Bruckhaus, bisheriger Geschäftsführer der Groß-Gerauer Kreiskliniken, wird seinen Posten zum 31. Oktober dieses Jahres abgeben. Aus familiären Gründen werde er künftig bei einem konfessionellen Krankenhaus in der Nähe seines Wohnortes arbeiten, heißt es dazu in der Mitteilung des Landkreises Groß-Gerau. Noch in dieser Woche soll bekanntgegeben werden, wer Bruckhaus Nachfolge antritt, teilte die Pressestelle des Landkreises heute auf Nachfrage von BibliomedManager mit. Der Geschäftsführerwechsel erfolge unabhängig von der aktuellen Situation der Kreiskliniken: Das Krankenhaus ist stark defizitär und von einer Schließung bedroht. Der Kreis als Träger befürwortet eine Spezialisierung der Kliniken auf Altersmedizin.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich