Gesundheitswesen Schlusslicht bei Digitalisierung (Woche im Web)

  • News des Tages

In der „Woche im Web" sammelt die BibliomedManager-Redaktion jeden Freitag Interessantes, Spannendes und mitunter Kurioses aus dem Netz.

Ministerium bescheinigt schlechten Digitalisierungsgrad
Aktuelle Zahlen des Bundeswirtschaftsministeriums über den Digitalisierungsgrad der verschiedenen deutschen Branchen machen gerade die Runde in den Sozialen Medien. Der Anlass: Das Gesundheitswesen steht aufgrund seines geringen Digitalisierungsgrades erneut als Schlusslicht da. Die neuen Zahlen stammen aus dem „Monitoring Report Wirtschaft Digital 2016"
>> mehr erfahren 

 

Digitalisierungsgrad der Branchen in DE pic.twitter.com/VsOELzUBAE

— Holger Schmidt (@HolgerSchmidt) 3. November 2016

 

Umfrage: „Eigenschutz in der Chirurgie"
Die Deutsche Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie ruft ihre Kollegen dazu auf, an einer selbst erstellen Online-Umfrage Eigenschutz von Chirurgen sowie dem potenziellen Optimierungsbedarf teilzunehmen. Zeitbedarf: etwa 10 Minuten.
>> Online-Umfrage DGAV

Erste Standpunkte zur Bundestagswahl vom IKK-Bundesverband
Der Bundesverband der Innungskrankenkassen hat einen eigenen Bereich auf seiner Webseite den IKK-Forderungen an die Politik zur nächsten Bundestagswahl gewidmet. >> www.ikkev.de/politik/positionen-zur-bundestagswahl-2017/

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich