Neuer Degemed-Vorstand

  • News des Tages

Die Mitgliederversammlung der Deutschen Gesellschaft für Medizinische Rehabilitation e. V. (Degemed) hat turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Dieser stehe in seiner neuen Zusammensetzung für Trägervielfalt, sagte Constanze Schaal, Vorsitzende des Vorstandes. Sie kündigte an, dass in naher Zukunft weitere Plätze im Vorstand auf Vorschlag der Mitglieder besetzt werden sollen. Darüber hinaus ist laut Schaal vorgesehen, künftig „auch externe Reha-Experten in unsere Verbandsaktivitäten" zu integrieren.

Neue Vorstandsmitglieder sind Björn Gollée, Kirchberg Klinik, Bad Lauterberg, Angelika Presl, Klinik Bavaria, Freyung, und Robert Zucker, Klinik Höhenried, Bernried. Wiedergewählt wurden Petra Schraml-Dussle, Fachklinik Sonnenhof, Waldachtal, und Ricarda Lorenz, Thermalbad Wiesenbad, Gesellschaft für Kur und Rehabilitation mbH. Aus dem Vorstand ausgeschieden sind dagegen André M. Schmid, Median, Berlin, Horst Gollée Kirchberg Klinik, Bad Lauterberg, und Thomas Heiming, AWO Gesundheitsdienste gGmbH, Physikalisches Therapie Center, Bad Münder.

Die Degemed setzt sich als indikationsübergreifender Spitzenverband und als Fachgesellschaft für die konsequente Weiterentwicklung der qualitätsorientierten medizinischen Reha ein. Sie vertritt stationäre Reha-Kliniken und ambulante Reha-Zentren aller Indikationen und Trägerschaften.

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich