KBV-Führung trennt sich

  • News des Tages

Die Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) hat ihre internen Streitigkeiten vergangene Woche vorübergehend beigelegt. Wie mehrere Medien berichten, beendet das zweite Vorstandsmitglied Regina Feldmann zum Ablauf ihrer Amtszeit am Jahresende ihre Tätigkeit in der KBV-Führung. Der Vorstandsvorsitzende Andreas Gassen hat demnach von der Vertreterversammlung ein Übergangsmandat bis zum 3. März erhalten. Entgegen vorherigen Berichten will die bisher die Hausärzte vertretende Feldmann auch nicht mehr für eine Funktion in einer regionalen KV kandidieren.

 

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich