Charité-Tochter: Verdi pocht auf Angleichung an TVÖD

  • News des Tages

Die Dienstleistungsgewerkschaft Verdi hat die Geschäftsführung der Charité Facility Management GmbH (CFM) dazu aufgefordert, Löhne und Gehälter an das Niveau des Tarifvertrags im öffentlichen Dienst (TVÖD) anzugleichen. Dies ist auch Inhalt des Koalitionsvertrags der neuen rot-rot-grünen Berliner Landesregierung. „Bisher ist der vermeintliche Politikwechsel in Berlin an der CFM noch nicht angekommen", sagte Verdi-Verhandlungsführer Kalle Kunkel mit Verweis auf die laufenden Tarifverhandlungen bei CFM.

Laut Kunkel blockiert die CFM-Leitung die Angleichung an den TVÖD. „Die Beschäftigten an der CFM können nicht mehr warten. Sie brauchen endlich Löhne, die zum Leben reichen." Verdi hatte in diesem Zusammenhang Mittwochmittag zu einem Warnstreik aufgerufen.

 

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich