St. Hildegardis Krankenhaus wird geschlossen

  • News des Tages

Der Krankenhausbetreiber Katholisches Klinikum Mainz will das Mainzer St. Hildegardis Krankenhaus bis Jahresende schließen. Laut einem Bericht des Südwestrundfunks (SWR) liegen die Gründe für die Klinikschließung in der alten Bausubstanz und einem entsprechend zu hohen Sanierungsbedarf. Der Standort beherbergt derzeit die Abteilungen Akut-Geriatrie und Pneumologie, die demnach beide in den Hauptstandort Vincenz-Krankenhaus umziehen sollen. Ein Personalabbau sei nicht geplant. Das Areal des alten Krankenhauses stehe nach dem Umzug dem Bericht zufolge zum Verkauf.

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich