Sana übernimmt Dreifaltigkeits-Krankenhaus in Köln

  • News des Tages

Die Cherubine-Willimann-Stiftung Arenberg hat das Dreifaltigkeits-Krankenhaus Köln-Braunsfeld an die Sana Kliniken AG verkauft. Der private Krankenhausbetreiber plane bereits Investitionen in den Ausbau des medizinischen Leistungsspektrums am Standort, heißt es in einer heute veröffentlichten Mitteilung. Entlassungen sind demnach nicht geplant.

Das Klinikum verfügt laut Sana über die größte Fachabteilung für Orthopädie im Großraum Köln. An dem Standort stehen demnach über 80 Planbetten und 20 Betten für die stationäre medizinische Rehabilitation zur Verfügung. Jährlich behandelten die rund 160 Mitarbeiter nach Sana-Angaben etwa 17.000 Patienten ambulant und 3.700 stationär. Der im Januar 2017 geschlossene Kaufvertrag steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung des Bundeskartellamts.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich