Bürgerentscheid

Kliniken in Husum, Niebüll und auf Föhr bleiben erhalten

  • News des Tages
iStock-182922911_News.jpg
© iStock.com/Kemter

Bei Bürgerentscheid in Nordfriesland parallel zur Landtagswahl in Schleswig-Holstein hat sich der Großteil der Bürger für ein neues Klinikkonzept in der Region ausgesprochen. Rund 87 Prozent stimmten dafür, die Kliniken in Husum, Niebüll und auf Föhr beizubehalten und die Klinik in Tönning geschlossen zu lassen, teilte die Kreisverwaltung Nordfriesland mit. Mit dem Konzept will der Kreis die medizinische Grund- und Regelversorgung neu ordnen. Die Klinikstandorte in Husum und Niebüll sollen hierzu mit Fördermitteln in Höhe von 30 Millionen Euro ausgebaut und modernisiert werden. Insgesamt sind Investitionen in Höhe von 48,5 Millionen Euro geplant. Der Klinikstandort auf Föhr soll im jetzigen Umfang erhalten bleiben.

Autor

 Hendrik Bensch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich