ZI-Studie

Anteil ambulanter Behandlungen steigt weiter

  • News des Tages
iStock_000009949929Medium.jpg
© iStock.com/Mlenny

Laut einer Studie des Zentralinstituts der kassenärztlichen Versorgung (Zi) ist der Anteil der in Arztpraxen erbrachten Leistungen zwischen den Jahren 2011 und 2013 um 2,6 Prozent gestiegen. Die Belegungstage im Krankenhaus sanken im gleichen Zeitraum um 0,2 Prozent. Zu den Leistungen, die zunehmend im ambulanten Bereich erfolgen, gehören demnach beispielsweise Dialysebehandlungen, Koloskopien, geriatrische Leistungen von Hausärzten sowie bestimmte hautärztliche und augenärztliche Eingriffe.

Dass ambulante Behandlungen auch für Kliniken immer bedeutender werden, hatte die Kaufmännische Geschäftsführerin der Universitätsklinik Heidelberg, Irmtraut Gürkan, in der März-Ausgabe der Fachzeitschrift f&w berichtet. Die Uniklinik erwirtschaftet im ambulanten Bereich mittlerweile 157 Millionen Euro. Hier liege zudem derzeit die größte Wachstumsdynamik, so Gürkan.

Der Vorstandsvorsitzende der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV), Andreas Gassen, kritisierte mit Blick auf die Entwicklung zur Ambulantisierung, dass den Krankenkassen und Kassenärztlichen Vereinigungen bisher die Möglichkeit fehle, in den jährlichen Vergütungsverhandlungen Maßnahmen zur Förderung des Strukturwandels zu vereinbaren. „Wir brauchen dafür eine rechtliche Grundlage“, sagte Gassen. Um die Mittel im Gesundheitswesen besser einzusetzen, seien auch Kooperationen bedeutend – so wie gerade in der Notfallversorgung eine engere Zusammenarbeit von Niedergelassenen und Krankenhäusern geprüft werde. „Dies sollten wir auch in anderen Bereichen tun.“

Autor

 Hendrik Bensch

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich