Personalie

Dorothea Stahl übernimmt Führung des Bremer Klinikums Mitte

  • News des Tages
Dorothea Stahl übernimmt Führung des Bremer Klinikums Mitte
Gesundheit Nord Bremen © Gesundheit Nord Bremen
Das Klinikum Bremen hat ab Mittwoch eine neue Direktorin: Dorothea Stahl wird künftig die größte Klinik im kommunalen Klinikverbund Gesundheit Nord (Geno) leiten. Sie ist seit langem für das Controlling im Klinikverbund zuständig. Die bisherige Direktorin, Daniela Wendorff, scheide aus der Leitung des Klinikums Mitte aus, berichtet die Nordwest Zeitung.

In dem Bericht heißt es weiter, dass Geno mit seinen vier städtischen Krankenhäusern Mitte, Ost, Nord und Links der Weser trotz diverser Eigenkapitalerhöhungen in den vergangenen Jahren Defizite von rund 170 Millionen Euro angehäuft habe. Die Geno habe im vergangenen Jahr 28  Millionen Euro Verlust gemacht, für 2020 rechne der Verbund mit Verlusten von rund 20 Millionen Euro.

Autor

 Christina Spies

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich