Schulze neuer Geschäftsführer der Asklepios Paulinen Klinik

  • News des Tages

Alexander Schulze ist neuer Geschäftsführer der Asklepios Paulinen Klinik in Wiesbaden. Der 43-Jährige Wirtschaftswissenschaftler war zuletzt beim Unternehmensberater WMC Healthcare in München für Krankenhausprojekte in öffentlich-rechtlicher und privater Trägerschaft verantwortlich. In Wiesbaden tritt er die Nachfolge von Oliver Zimmer an, der als kaufmännischer Direktor an das Katholische Klinikum Koblenz-Montabaur gewechselt ist.

Schulze ist diplomierter Betriebswirt, hat ein Studium an der Universität Pittsburg mit dem Master of Business Administration abgeschlossen und promovierte 2008 an der WHU Otto Beisheim School of Management in Vallendar zum Dr. rer. pol. Nach mehreren Jahren Tätigkeit für IBM und die Boston Consulting Group wechselte er in die Medizinbranche und war als geschäftsführender Gesellschaft der ÄrztePunktMVZ GmbH mehr als fünf Jahre für Konzeption, Aufbau und Betrieb von zwei großen Medizinischen Versorgungszentren in München verantwortlich.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich