Bahr geht nach Amerika

  • News des Tages

Ex-Bundesgesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) berät künftig die US-Regierung bei der Umsetzung ihrer umkämpften Gesundheitsreform. Der Bild am Sonntag (BamS) sagte Bahr: „Ich werde ab Mitte Februar beim US-Think-Tank „Center for American Progress“ die US-Gesundheitsreform begleiten und beratend tätig sein.“

Bahr will nach der schweren FDP-Niederlage bei der Bundestagswahl zudem Abstand zu Berlin gewinnen: „Ich nehme eine Auszeit vom Berliner Politikbetrieb. Ich habe jetzt als Gesundheitsminister und Wahlkämpfer jahrelang auf der Überholspur gelebt. Meine Frau und ich freuen uns auf den Abstand in einer anderen Kultur mit ganz neuen Eindrücken.“

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich