Neuer Chefarzt am Klinikum Braunschweig

  • News des Tages

Nikolaus Gaßler ist neuer Chefarzt des Instituts für Pathologie im Klinikum Braunschweig. Er übernimmt den Posten von Konrad Donhuijsen, der das Institut bis zu seinem Ruhestand mehr als zwei Jahrzehnte geführt hatte. Zuletzt arbeitete Gaßler als Leitender Oberarzt am Institut für Pathologie des Universitätsklinikums der Rheinisch-Westfälischen Technischen Universität (RWTH) Aachen. Dort leitete er auch als W2-Professor den Lehr- und Forschungsbereich Molekulare und Ultrastrukturelle Pathologie.

Sein neuer Arbeitgeber lobte in einer Mitteilung die umfassende Expertise in der klinischen Pathologie des 45-jährigen Familienvaters. Seine Schwerpunkte lägen unter anderem in der modernen Diagnostik aller Tumorerkrankungen, insbesondere des Epithels, des Weichgewebes und des hämatologisch-lymphatischen Systems unter Nutzung aller diagnostisch relevanten Verfahren einschließlich der Molekularpathologie. Darüber hinaus verfüge der studierte Volkswirt und Historiker über besondere Erfahrungen bei der Beurteilung chronisch entzündlicher Erkrankungen und in der Pathologie der Leber. „Wir sind sehr stolz mit Professor Gaßler erneut einen anerkannten Spitzenmediziner gewonnen zu haben, der die überregionale Ausstrahlung des Instituts weiter vorantreiben wird“, sagte der Ärztliche Direktor des Klinikums Braunschweig, Horst Kierdorf.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich