Rechenspiele des Bundesfinanzministers

  • News des Tages

Bundesfinanzminister Schäuble (CDU) will erneut die Zuschüsse für den Gesundheitsfonds kürzen und verweist auf satte Überschüsse bei Fonds und Kassen. Eine genaue Analyse aber zeigt, so dick ist das Polster gar nicht, denn zum einen werden frühere Verluste nicht mit den heutigen Überschüssen verrechnet und zum anderen sind die vielzitierten Milliardenbeträge reine Stichtagsgrößen. Tatsächlich bleibt nach den Zuweisungen an die gesetzlichen Krankenkassen kaum etwas im Fonds zurück, wie Recherchen für die Story der Woche auf BibliomedManager ergaben.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich