Choi-Jacobshagen wechselt nach Göttingen-Weende

  • News des Tages

Die Chirurgin Claudia Choi-Jacobshagen hat im Operativen Brustzentrum des Evangelischen Krankenhauses Göttingen-Weende die Position als Chefärztin für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie übernommen. Sie tritt die Nachfolge von Burkhard Miericke an, der nach fast 38 Jahren am Weender Krankenhaus in den Ruhestand gegangen ist.

Choi-Jacobshagen ist Fachärztin für Plastische und Ästhetische Chirurgie mit den Zusatzbezeichnungen für Handchirurgie und Rettungsmedizin. Ihr Studium hat die 40-jährige Spezialistin für mikrochirurgische Rekonstruktion an der Medizinischen Hochschule Hannover absolviert. Vor ihrem Wechsel nach Weende war sie sechs Jahre lang Leitende Oberärztin und stellvertretende Klinikdirektorin am Klinikum Bremen-Mitte.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich