Amelung bleibt BMC-Vorsitzender

  • News des Tages

Volker Amelung bleibt Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands Managed Care (BMC). Die Mitgliederversammlung des BMC bestätigte den 48-jährigen Professor der Medizinischen Hochschule Hannover gestern in Berlin für eine dritte Amtszeit. Seit 2007 leitet Amelung den Vorstand des rund 170 Mitglieder starken Vereins, der sich als Forum für innovative Systementwicklung im Gesundheitswesen versteht.

Ebenfalls bestätigt wurden Amelungs Vertreter Susanne Eble, Leiterin Gesundheitsmanagement des Pharmaunternehmens Berlin-Chemie, und Ralf Sjuts, Vorstandsvorsitzender des Dienstleistungsunternehmens patiodoc. Neu in den Vorstand gewählt wurden Franz Knieps vom BKK-Dachverband und Ralph Lägel von Pfizer Pharma. Amelung erklärte mit Blick auf die kommenden vier Jahre, der BMC könne bei der von der Bundesregierung geplanten Einführung des Innovationsfonds „wichtige Impulse für die Umsetzung der anstehenden Reformen liefern.“
 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich