Geschäftsjahr 2021

Agaplesions Jahresüberschuss sinkt

  • News des Tages
Agaplesions Jahresüberschuss sinkt
Agaplesion Markus Krankenhaus © Agaplesion

Agaplesion hat das Geschäftsjahr 2021 mit einem Jahresüberschuss von 9,1 Millionen Euro abgeschlossen. 2020 hatte der größte christliche Krankenhauskonzern Deutschlands noch ein Plus von 26,2 Millionen Euro vermeldet. Auch das organische Wachstum lag mit 2,7 Prozent deutlich unter dem Vorjahreswert (6,1 Prozent). 

Die Umsatzerlöse betrugen insgesamt knapp 1,7 Milliarden Euro, ein Plus von 5,6 Prozent. Die Erlössteigerung ist im Wesentlichen auf das anorganische Wachstum in Höhe von rund 53,7 Millionen - die Integreation der Ageplesion Bethesda Krankenhaus Bergedorf GmbH Hamburg - zurückzuführen. 

Insgesamt beliefen sich sich die Konzernerträge auf 1,85 Milliarden Euro (Vorjahr 1,73 Milliarden Euro). Darin enthalten sind u.a. Fördermittel nach dem KHG (42,3 Millionen Euro) sowie pandemiebedingte Unterstützung im stationären Sektore in Höhe von 80 Millionen Euro. 

Gesteigert hat Agaplesion die Zahl der durchschnittlich beschäftigten Mitarbeiter (21.859; Vorjahr 21.743 und die Zahl der behandelten Patienten. Im Jahr 2021 wurden im Vergleich zum Vorjahr 11.688 Fälle mehr im stationären und teilstationären Bereich behandelt. Im Bereich der ambulanten Behandlung sind die Fälle um 15.067 auf 374.802 Fälle im Vergleich zum Vorjahr gestiegen.

"Die Corona-Pandemie hatte im deutschen Gesundheitswesen wesentlichen Einfluss auf die wirtschaftlichen Eckdaten. Auch unsere angestrebten Renditeziele konnten wir daher wie erwartet nicht erreichen", so Aufsichtsratsvorsitzender Hans-Jürgen Steuber. Dennoch habe man behutsam und zukunftsorientiert gehandelt. 88,2 Millionen Euro (davon 70,6 Prozent aus Eigenmitteln) habe Agaplesion in Sachanlagen und immaterielle Vermögensgegenstände investiert.

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich