Kapitalmarkt

Asklepios platziert Schuldscheindarlehen über 730 Millionen Euro

  • News des Tages
Asklepios platziert Schuldscheindarlehen über 730 Millionen Euro
© iStock.com/aristotoo

Die Asklepios-Kliniken haben ein Schuldscheindarlehen über 730 Millionen Euro am Markt platziert. Aufgrund der hohen Nachfrage sei die Transaktion um ein Vielfaches überzeichnet gewesen, teilte Asklepios mit. Ursprünglich habe man ein Volumen von 200 Millionen Euro angepeilt. Ein Großteil des Geldes wird demnach für die vorzeitige Rückführung der Akquisitionsfinanzierung verwendet, die Asklepios im Zusammenhang mit der Übernahme der Rhön-Klinikum AG aufgenommen hatte. Die Laufzeit liegt zwischen 5 und 20 Jahren und einer durchschnittlichen Duration von 7,2 Jahren. Der Anteil der internationalen Investoren liegt bei rund 45 Prozent.

 

Autor

 Florian Albert

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich