Klinikmarkt

Finnischer Gesundheitsdienstleister übernimmt Dalberg Klinik in Fulda

  • Klinikmarkt
Finnischer Gesundheitsdienstleister übernimmt Dalberg Klinik in Fulda
© GettyImages/Prasit photo

Das finnische Unternehmen Mehiläinen OY hat sein Geschäft auf Deutschland ausgeweitet und die Fuldaer Dalberg Klinik AG übernommen, die als Fachklinik für Chirurgie auf die Schwerpunkte Orthopädie und Unfallchirurgie spezialisiert ist. Die Übernahme sei Bestandteil der Internationalisierungsstrategie, berichtet Osthessen-News. "Wir waren auf der Suche nach einem Krankenhaus, das sich vom Wettbewerb abhebt und Ausgangspunkt für unser Wachstum in Deutschland sein könnte", sagt Dr. Gerald Loos, Geschäftsführer von Mehiläinen Deutschland. Der Vertrag wurde am 11. November unterzeichnet und sei sofort in Kraft getreten. Bisheriger Inhaber des Klinikums war der Gründer Dr. Jürgen Vey. In Zukunft will Mehiläinen sein Deutschlandgeschäft durch weitere Akquisitionen ausbauen. Zudem wurde die E-Health-Plattform der Tochtergesellschaft BeeHealthy OY für den deutschen Markt zertifiziert. 

Mehiläinen ist ein privater Anbieter in Finnland mit 540 Standorten und mehr als 22.300 Mitarbeitenden und Privatärzten. In der Dalberg Klinik Fulda werden pro Jahr werden 497 Fälle vollstationär und 87 Fälle ambulant behandelt. Das Haus verfügt über 16 Betten. 

Autor

 Luisa-Maria Hollmig

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich