Personalie

Geschäftsführerwechsel am BG Klinikum Hamburg

  • Personalia
Geschäftsführerwechsel am BG Klinikum Hamburg
© BG Kliniken

Dr. Harald Müller und Christian Dreißigacker übernehmen ab sofort gemeinsam die Geschäftsführung des BG Klinikums Hamburg (BGKH). Ihr Vorgänger Dr. Hubert Erhard hat das Klinikum zum Jahresende 2020 in den Ruhestand verlassen.

Dreißigacker ist seit dem 1. Januar 2021 Vorsitzender der Geschäftsführung. Müller übernimmt die operative Geschäftsführung nun zum 1. Februar 2021. Müller war zuletzt für das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf als kaufmännischer Zentrumsleiter tätig. In seiner Position begleitete er unter anderem den Neubau des Kinder-UKE. Dreißigacker ist seit 2019 als Vorsitz der Geschäftsführung der BG Klinikum Bergmannstrost Halle gGmbH sowie der BG Klinikum Unfallkrankenhaus Berlin gGmbH und der Unfallbehandlungsstelle (UBS) Berlin gGmbH tätig. Zuvor leitete er das kommunale Vivantes Klinikum Neukölln. Seine Position in Halle hat Herr Dreißigacker zum Jahresende 2020 aufgegeben, Thomas Hagdorn ist dort nun alleiniger Geschäftsführer.

Müllers und Dreißigackers Vorgänger Dr. Hubert Erhard hat das BG Klinikum Hamburg zwar Ende 2020 in den Ruhestand verlassen, steht der Holding der BG Kliniken in Berlin aber weiterhin beratend zur Seite.

Autor

 Christina Spies

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich