Qualität

Helios veröffentlicht Qualitätszahlen

  • News des Tages
Helios veröffentlicht Qualitätszahlen
© Pixabay/fernandozhiminaicela

Der private Klinikbetreiber Helios ergänzt seine Qualitätszahlen, die er jährlich veröffentlicht, mit Daten zur Verweildauer, Patientensicherheit und zum Antibiotikaverbrauch.

Wie der Konzern mitteilt, liege die durchschnittliche Verweildauer in den Helios-Häusern bei 5,2 Tagen und damit unter dem Durchschnitt der deutschen Krankenhäusern mit 6,0 Tagen. In deutschen Krankenhäusern werden durchschnittlich an 43,0 von 100 Behandlungstagen Antibiotika eingesetzt, bei Helios an 44,9 von 100 Behandlungstagen, heißt es weiter. Ein Blick auf die Erregerzahlen zeigt, dass 0,041 Prozent der Patienten in den Helios-Kliniken sich mit dem multiresistenten Erreger MRSA ansteckt, bundesweit liegt der Durchschnitt demnach bei 0,058 Prozent. 

Helios ist Mitbegründer der „Initiative Qualitätsmedizin“: Anhand von verschiedenen Merkmalen werden Daten erhoben, miteinander verglichen und Verbesserungen in den Klinikalltag eingegliedert. Inzwischen wird die Initiative von über 400 Kliniken in Deutschland und der Schweiz angewandt. Die bei Helios erfassten Qualitätsdaten werden eigenen Angaben zufolge mithilfe eines Auswertungstools wöchentlich analysiert. Patienten und Mitarbeitern stünden die Ergebnisse monatlich zur Einsicht auf der Webseite zur Verfügung. Zusätzlich werden die Jahresergebnisse und öffentlich zugängliche Qualitätsberichte publiziert. Helios liefere die erhobenen Daten Krankenkassen und dem statistischen Bundesamt zu und betrachte anschließend die Daten sowohl innerhalb der Helios Kliniken, als auch im überregionalen Vergleich. 

Auf www.helios-gesundheit.de/qualitaet können alle Ergebnisse eingesehen werden.

Autor

 Christina Spies

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich