Folgen des Coronavirus

Herzzentrum in Bad Krozingen droht Insolvenz

  • Klinikmarkt

Das Herzzentrum Bad Krozingen bei Freiburg ist eines der renommiertesten Herzzentren Deutschlands – und seit längerem finanziell angeschlagen. Nun droht die Insolvenz, warnen zwei Politiker aus der Region. Der CDU-Bundestagsabgeordnete Armin Schuster und Patrick Rapp, Parlamentarier des baden-württembergischen Landtags warnen vor einer „Insolvenz durch Liquiditätsausfall innerhalb von wenigen Monaten“. Die Klinik habe elektive Behandlungen ausgesetzt und Kapazitäten für die Behandlung von Covid-19-Patienten freigemacht. "Dadurch entstehen nunmehr erhebliche Erlösverluste für das UHZ“, schreiben Rapp und Schuster.

Träger des Herzzentrums sind der gemeinnützige Verein „Benedikt Kreutz“ und die Uniklinik Freiburg. Die Uniklinik kündigte an, dass eine Lösung für das Finanzproblem in Bad Krozingen innerhalb der nächsten Wochen angestrebt wird. Schuster habe deshalb bereits Gesundheitsminister Jens Spahn kontaktiert und Rapp sei mit der Landesregierung in Kontakt, heißt es in einer gemeinsamen Mitteilung der beiden CDU-Politiker.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich