Betriebsübergang

Herzzentrum wird Teil der Uniklinik Freiburg

  • News des Tages
Herzzentrum wird Teil der Uniklinik Freiburg
Herzzentrum Bad Krozingen, Uniklinik Freiburg © Britt Schilling/Uniklinik Freiburg

Ab April 2021 gehört das Herzzentrum in Bad Krozingen (UHZ) endgültig zur Uniklinik Freiburg. Der Benedikt Kreutz Verein (BKeV) hat seine Geschäftsanteile wie auch den Geschäftsbetriebs an die Uniklinik übertragen. Durch die Corona-Pandemie geriet das UHZ in eine finanzielle Schieflage, nun sei das Herzzentrum mit seinen 1.700 Beschäftigten auf einem guten Weg, teilte die Uniklinik Freiburg mit. Der Vorstandsvorsitzende des BKeV und Bürgermeister der Stadt Bad Krozingen Volker Kieber betont, dass der Betriebsübergang eine klassische Win-Win-Situation sei. 

Das Herzzentrum behandelt mehr als 22.000 stationären Patienten pro Jahr und war bereits vor dem Betriebsübergang mit der Uniklinik verbunden. Es ist 2012 aus der Fusion des Herz-Kreislaufzentrums des Universitätsklinikums Freiburg und des Herz-Zentrums Bad Krozingen, dessen alleiniger Träger bis dahin der Benedikt Kreutz Verein (BKeV) war, als gemeinsames Universitäts-Herzzentrum hervorgegangen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche


Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich