Personalie

Klinik-Chef Werner Neugebauer ist gestorben

  • News des Tages
Klinik-Chef Werner Neugebauer ist gestorben
Werner Neugebauer © Bergmannsheil und Kinderklinik Buer GmbH

Der Geschäftsführer der Bergmannsheil und Kinderklinik Buer GmbH Werner Neugebauer ist am vergangenen Donnerstag gestorben. Wie das Klinikum mitteilt, starb Neugebauer, der Ende des Jahres in den Ruhestand gehen wollte, völlig überraschend im Alter von 64 Jahren. 

"Wir verlieren einen besonderen Menschen, der als Geschäftsführer in den vergangenen zwei Jahrzehnten die erfolgreiche Entwicklung unserer Klinik maßgeblich gestaltete. Er prägte das Haus im besten Sinne. Wir trauern mit seiner Ehefrau, den Kindern, Enkelkindern und seinen Eltern", sagt Michael Milfeit, stellvertretender Klinikgeschäftsführer. 

Im Jahr 2001 fusionierten das Bergmannsheil Buer und die Kinder- und Jugendklinik Gelsenkirchen. Werner Neugebauer verstand es, die unterschiedlichen Traditionen der beiden Kliniken zu vereinen und ein neues Wir-Gefühl zu erzeugen. Zudem realisierte das Krankenhaus unter seiner Führung Medizinkonzepte, weitete das Leistungsspektrum aus und spezialisierte sich in den chirurgischen und internistischen Disziplinen. 

Autor

 Luisa-Maria Hollmig

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich