Personalie

Klinikdirektorin Straub geht nach zwei Monaten

  • News des Tages
Klinikdirektorin Straub geht nach zwei Monaten
© GettyImages/tulcarion

Stefanie Straub ist nicht mehr Direktorin des Regiomed-Klinikums Coburg. Das berichtet die "Neue Presse Coburg". Demnach werde Alexander Schmidtke vorübergehend die Führung des Klinikums übernehmen. Straub war erst seit März als Direktorin für die Krankenhäuser Coburg und Neustadt tätig.

„Dies geschieht im beiderseitigem Einvernehmen“, zitiert das Blatt Alexander Schmidtke, Hauptgeschäftsführer der Regiomed-Kliniken GmbH betont. Straub, die vor ihrem Beginn in Coburg den Klinikumbau und ‑umzug des Campus in Bad Neustadt geleitet hat, will sich neuen beruflichen Herausforderungen stellen. 

Ob Schmidtke das Klinikum mit 700 Betten (Akut, Tagesklinik und Reha) dauerthaft leiten werde, entscheide sich in den nächsten zwei bis drei Monaten nach einer ausführlichen Bestandsaufnahme, so Schmidtke. Als Managementassistentin, die alle Maßnahmen und Projekte vor Ort direkt koordiniert, wurde kommissarisch Kerstin Hofmann berufen.

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich