Geschäftsjahr 2020

Klinikum Esslingen verringert Defizit

  • News des Tages
Klinikum Esslingen verringert Defizit
© GettyImages.com/Carlos Sanchez Pereyra

Das Klinikum Esslingen hat im Jahr 2020 sein Jahresdefizit leicht verringern können. Es beträgt 4,3 Millionen Euro (Vorjahr: 4,6 Millionen Euro). Pandemiebedingt ging die Zahl der stationären Patienten um rund 13 Prozent  zum Vorjahr zurück. Im vorgelegten Jahresabschluss 2020 weist das Klinikum dennoch eine Steigerung der Gesamterlöse um über neun Millionen Euro auf 178 Millionen Euro aus. "Der Anstieg geht auch auf die finanziellen Ausgleichszahlungen von Bund und Land in Höhe von insgesamt rund 11,7 Millionen Euro zurück", heißt es in einer Pressemitteilung.

„Die eingeleitete Trendwende wäre ohne die finanziellen Mehrbelastungen durch die Corona-Pandemie nochmals deutlich besser ausgefallen. Insbesondere in der onkologischen Versorgung konnten wir unsere Leistungen im letzten Jahr deutlich ausbauen und weiterentwickeln", so Geschäftsführer Matthias Ziegler. Zudem habe die Einrichtung einer hausärztlichen Portalpraxis die Wartezeiten der Patienten in der Notaufnahme spürbar reduziert.

Der Gemeinderat hat im Februar ein Neubauprojekt von knapp 270 Millionen Euro befürwortet und die Umsetzung des ersten Bauabschnittes mit einem Gesamtvolumen von 99 Millionen Euro beschlossen. Damit seien die Weichen für die Errichtung eines Modulgebäudes mit 150 Betten gestellt, welches bereits im nächsten Jahr übergangsweise genutzt werden soll. Anschließend soll mit dem Neubau des ersten Gebäudes begonnen werden, welches auch die zentrale Notaufnahme, den kompletten OP-Bereich, eine Intensivstation und mehrere Pflegestationen umfasst.

 

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich