Personalie

Kräh verlässt Medius-Kliniken

  • News des Tages
Kräh verlässt Medius-Kliniken
© Medius

Thomas Kräh verlässt Ende Februar die Medius-Kliniken des Landkreises Esslingen. Kräh habe sich mit dem Landrat und Aufsichtsratsvorsitzenden Heinz Einiger darauf verständigt, sein Amt als Geschäftsführer zum 28. Februar aufzugeben, berichtet die Nürtinger Zeitung. Der Klinikmanager scheide aus persönlichen Gründen aus, um sich seinen familiären Aufgaben und seinen privaten Unternehmungen stärker widmen zu können.

Kräh ist seit 2013 Geschäftsführer der kommunalen Medius-Kliniken, desen alleiniger Gesellschafter der Landkreis Esslingen ist. 2012 hatte das Unternehmen noch 14 Millionen Euro Verlust verbucht, seit 2014 schreibt es schwarze Zahlen.

Landrat und Aufsichtsrat bedauern das Ausscheiden Krähs. Unter seiner Leitung hätten sich die Medius-Kliniken in der regionalen Versorgung mit ihrer Kompetenz großen Zuspruch in der Bevölkerung erworben. Hohe Qualität und Wirtschaftlichkeit sicherte jetzt die kommunale Trägerschaft.

Autor

 Florian Albert

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich