Tagungsmarathon gegen Corona

Krisenstab, Expertenbeirat und Gesundheitsminister treffen sich

  • Covid-19
Krisenstab, Expertenbeirat und Gesundheitsminister treffen sich
© Biontech

Die neue Bundesregierung hat im Kampf gegen den Covid-19-Virus zwei neue Gremien aus der Taufe gehoben – wobei es im Grunde sogar drei sind. Außerdem trifft sich noch die Gesundheitsministerkonferenz (GMK). 

General Breuer leitet eigentlich zwei Krisenstäbe

Der von der Ampel-Regierung angekündigte Krisenstab ist im Bundeskanzleramt angesiedelt, hat sich bereits konstituiert und wird von Generalmajor Carsten Breuer geleitet. Der Krisenstab soll vor allem die Logistik bei der Impfstoffbeschaffung und der Impforganisation verbessern. Dieses Gremium ist allerdings zweigeteilt: Dienstags treffen sich im „Ressort-Krisenstab“ Vertreter mehrerer Bundesministerien und donnerstags treffen sich im „Länder-Krisenstab“ Vertreter der Bundesländer, jeweils unter Vorsitz von Breuer. Der 56-jährige General gilt als Logistikexperte. Sein Kommando hat unter anderem bei Schnee- und Hochwasserkatastrophen geholfen. Ob Breuers Krisenstab in Zukunft weitere Institutionen angehören werden, ließ das Bundeskanzleramt offen. Unter anderem der Deutsche Städtetag und die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG) hatten einen Platz im Krisenstab eingefordert – wobei für die DKG wohl eher der Expertenbeirat von Bedeutung ist. Dort ist die DKG zwar nicht vertreten, aber immerhin einige Ärzte und Klinikmanager.

Drosten und Streeck im Corona-Expertenbeirat

Der Expertenbeirat kommt heute erstmals zusammen. Er wurde von Kanzler Olaf Scholz benannt. Das Gremium soll die Politik bei der Corona-Bekämpfung beraten. Dem Beirat gehören Wissenschaftler, Ärzte und Krankenhausmanager an. Unter anderem sitzen in dem Gremium Christian Drosten (Chefvirologe der Berliner Charité), Hendrik Streeck (Uniklinik Bonn), Lothar Wieler (RKI), Alena Buyx (Ethikrat), Christian Karagiannidis oder Hayo Kroemer (Chef der Charité). Die Virologen Drosten und Streeck hatten in den zurückliegenden Monaten teilweise sehr unterschiedliche Meinungen vertreten. Drosten hatte sich – anders als Streeck – für härtere Einschränkungen ausgesprochen. Streeck war unter Bundeskanzlerin Angela Merkel nie zu Corona-Beratungen hinzugezogen worden.

GMK: Lauterbach trifft Länderminister 

Parallel treffen sich heute auch die Gesundheitsminister der Länder in der Gesundheitsministerkonfernz (GMK), um Maßnahmen gegen Corona abzustimmen. Laut „Süddeutscher Zeitung“ hat Minister Lauterbach den Vorschlag angekündigt, dass Geboosterte bei Zugangsregeln nach dem Modell 2G-Plus vom vorgesehenen zusätzlichen Test befreit sein sollen. Das erhöhe den Anreiz, sich boostern zu lassen, so der Minister. In Niedersachsen, Rheinland-Pfalz, Thüringen, Baden-Württemberg und Saarland sind Geboosterte bereits von der Testpflicht bei 2G-Plus ausgenommen.

Das Corona-Expertengremium der Regierung    

  • Christian Drosten, Chefvirologe der Berliner Charité
  • Hendrik Streeck, Leiter des Virologischen Instituts der Uniklinik Bonn
  • Thomas Mertens, Chef der Ständigen Impfkommission
  • Lothar Wieler, Präsident des Robert Koch-Instituts
  • Melanie Brinkmann, Virologin am Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung
  • Alena Buyx, Chefin des Deutschen Ethikrates
  • Viola Priesemann, Physikerin am Max-Planck-Institut
  • Christian Karagiannidis, Intensivmediziner 
  • Reinhard Berner, Direktor der Kinderklinik an der Uniklinik Dresden
  • Cornelia Betsch, Professorin für Gesundheitskommunikation (Universität Erfurt)
  • Jörg Dötsch, Deutsche Gesellschaft für Kinder- und Jugendmedizin
  • Christine Falk, Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Immunologie
  • Ralph Hertwig, Direktor des Forschungsbereichs adaptive Rationalität am Max-Planck-Institut für Bildungsforschung in Berlin
  • Lars Kaderali vom Institut für Bioinformatik der Universitätsmedizin Greifswald
  • Hayo Kroemer, Vorstandsvorsitzender der Berliner Charité
  • Michael Meyer-Herrmann, Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung
  • Johannes Niessen, Leiter des Gesundheitsamtes in Köln
  • Leif Erik Sander, Leiter der Forschungsgruppe Infektionsimmunologie und Impfforschung der Charité
  • Stefan Sternberg, Landrat von Ludwigslust-Parchim

Autor

 Jens Mau

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich