Ambulante Reha

Medical Park übernimmt alpha-Reha-Gruppe

  • Reha
Medical Park übernimmt alpha-Reha-Gruppe
Ulf Ludwig © Thorsten Jochim/Medical Park

Medical Park hat die in der Region Nürnberg ansässige alpha-Reha Gruppe übernommen. Mit der Übernahme wolle das Ameranger Familienunternehmen seinen ambulanten Bereich stärken, heißt es in der Pressemitteilung. In der Region Nürnberg ist Medical Park nun mit vier Therapiezentren und 190 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vertreten.

„alpha-Reha passt sehr gut zu Medical Park“, sagte Ulf Ludwig, CEO von Medical Park. „Es handelt sich um ein inhabergeführtes Unternehmen mit ambulanten Reha-Standorten in Fürth, Roth und Wendelstein. Das Unternehmen ist seit mehr als 25 Jahren am Markt und hat sich in der Region einen sehr guten Ruf erarbeitet.“ Die Gründer und Inhaber hätten im Zuge der altersbedingten Unternehmensnachfolge nach einem Käufer gesucht, der das Geschäftsmodell des Unternehmens verstehe, ebenfalls im Markt etabliert sei und die Standorte weiterentwickeln wolle.

Mit der Übernahme ändere sich kurzfristig weder für die alpha-Reha-Kunden noch für die Mitarbeiter etwas, so Ludwig. 

Die Geschäftsführung für die alpha-Reha Zentren werden Alin Zinser (Geschäftsführerin des Medical Park St. Theresion in Nürnberg) und Christian Grunow (Geschäftsführer im Medical Park Bad Rodach) zusätzlich zu ihren bisherigen Aufgaben übernehmen.

 

Autor

 Lena Reseck

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich