Personalie

Neue Regionalleiter in der Barmherzigen Brüder Trier-Gruppe

  • News des Tages
Neue Regionalleiter in der Barmherzigen Brüder Trier-Gruppe
© Pixabay/Gerd Altmann

Das Katholischen Klinikums Koblenz Montabaur und die Barmherzigen Brüder Saffig, beides Einrichtungen der Barmherzigen Brüder Trier-Gruppe (BBT-Gruppe), bilden eine gemeinsamen Region. Frank Mertes, Hausoberer der Barmherzigen Brüder Saffig, und Jérôme Korn-Fourcade, Kaufmännischer Direktor des Katholischen Klinikums Koblenz Montabaur, übernehmen künftig als Regionalleiter gemeinsam die Verantwortung für die Vernetzung und Steuerung aller BBT-Einrichtungen im Gebiet Westerwald, Rhein, Mosel und Eifel mit über 3.300 Mitarbeitern.

Die neue Regionalleitung ist der BBT-Geschäftsführung mit Sitz in Koblenz unterstellt. Aufgabe ist es, die strategischen und operativen Unternehmensziele der regionalen Einrichtungen zu erarbeiten, die Vernetzung und Zusammenarbeit der Einrichtungen in der Region Koblenz - Saffig sicherzustellen und die Entwicklung der Region und der Versorgungsangebote vor Ort insgesamt auf die Zukunft auszurichten.

Mit der Etablierung der Region Koblenz-Saffig schließt die BBT-Gruppe den 2015 begonnenen Prozess zur Neustrukturierung ihrer Führungs- und Managementstrukturen ab. Alle BBT-Regionen verfügen somit über eigene, regionale Leitungsstrukturen. 

Autor

 Christina Spies

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich