Personalie

Neuer Vorstand für die Kreiskliniken Günzburg-Krumbach

  • Personalia
Neuer Vorstand für die Kreiskliniken Günzburg-Krumbach
Robert Wieland © Foto Behrbohm Augsburg

Der Verwaltungsrat der Kreiskliniken Günzburg-Krumbach hat Robert Wieland zum neuen Vorstand des Kommunalunternehmens Kreiskliniken Günzburg-Krumbach bestellt. Er wird die beiden Kliniken ab November führen und löst damit Stefan Starke ab, der seit Anfang des Jahres als Interims-Vorstand agiert hat.

Wieland ist 54 Jahre und gebürtiger Augsburger. Er besitzt langjährige Führungserfahrung in unterschiedlichen Positionen des Gesundheits- und Sozialwesens. Der Betriebswirt hat seine berufliche Expertise in über 25 Jahren unter anderem als Geschäftsführender Gesellschafter einer Unternehmensberatung bei der Umsetzung von Restrukturierungs- und Optimierungsvorhaben im Gesundheitswesen sowie in der unmittelbaren Führungs- und Aufsichtsverantwortung im Klinikmanagement bewiesen. 

Der 54-Jährige war von 2019 bis September 2022 Geschäftsführer der bayerischen Standorte bei den Regiomed Kliniken, einem der größten kommunalen Gesundheitsversorger in Oberfranken/Südthüringen. Neben den Herausforderungen der aktuellen Gesundheitspolitik erwarten Wieland Aufgaben der geordneten Restrukturierung als auch der nachhaltigen Zukunftsentwicklung.

Autor

 Christina Spies

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich