Sanierung

Neues Konzept für Erhalt der Mannheimer Universitätsmedizin gefordert

  • News des Tages
Neues Konzept für Erhalt der Mannheimer Universitätsmedizin gefordert
Doctor's desk, stethoscop on pc © takasuu

Die Mannheimer Universitätsmedizin ist seit Jahren in den roten Zahlen. Ministerpräsident Winfried Kretschmann fordert nun neue Lösungen. Durch die Corona-Pandemie habe sich die finanzielle Situation des Klinikums noch zusätzlich verschärft. Wie der Mannheimer Morgen berichtet, habe Kretschmann die Ministerien angewiesen bis Herbst ein Konzept mit einer dauerhaften strukturellen Lösung zu entwickeln. Das Konzept solle "einerseits für den Standort Mannheim hilfreich sein, andererseits aber auch dem Land und der Region einen echten Mehrwert bieten", zitiert das Portal eine Sprecherin des Wissenschaftsressorts. In welche Richtung der angestoßene Prozess geht, sei offen. Die Stand wünsche sich eine stärke finanzielle Beteiligung des Landes zum Erhalt der Universitätsmedizin. Die Trägerschaft sei bisher geteilt, ein Verkauf oder die Einbeziehung Dritter sei nicht geplant.

Autor

 Luisa-Maria Hollmig

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich