VUD

Unikliniken starten Kampagne

  • News des Tages
Unikliniken starten Kampagne

Die deutschen Universitätsklinika starten eine Kampagne, in der sie auf die zukünftige Rolle der Universitätsmedizin aufmerksam machen. Die Versorgung in standort- und sektorenübergreifenden Netzwerken innerhalb einer Region mit einem Universitätsklinikum im Zentrum soll das Modell der Zukunft sein. Ihr Ansatz unterstütze und gewährleiste eine flächendeckende und bedarfsorientierte Versorgung, heißt es in der Pressemitteilung des Verbands der Universitätskliniken (VUD). In der Corona-Pandemie spielen Universitätsklinika eine zentrale Rolle in der Behandlung schwer erkrankter Covid-19-Patienten, aber auch in der Forschung und Koordination der Versorgung innerhalb einer Region. Dies müsste auch über die Pandemie hinaus tragen. „Die in der Pandemie entwickelten regionalen Versorgungsnetzwerke, in denen viele Uniklinika die Koordination übernommen haben, haben sich als großer Vorteil erwiesen und können so auch Grundlage für die zukünftige Neuausrichtung der Versorgungsstrukturen sein“, sagt Jens Bussmann, Generalsekretär des VUD.

Auf den Plakaten, die ab heute an zentralen Orten in Berlin und den Landeshauptstädten sowie in Online-Medien zu sehen sein werden, steht: "Unser Wissen. Unsere Erfahrung. In jeder Situation. Spitzenmedizin für Deutschland“. Das auf den Motiven illustrierte Team soll die Vielfalt der Mitarbeiter*innen und ihrer Qualifikationen in den Universitätsklinika präsentieren.

Autor

 Lena Reseck

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich