Personalie

Wechsel in der Geschäftsführung am Klinikum Karlsruhe

  • News des Tages
Wechsel in der Geschäftsführung am Klinikum Karlsruhe
© Markus Kümmerle, Städtisches Klinikum Karlsruhe

Zum 1. September hat Prof. Michael Geißler die Medizinische Geschäftsführung des Klinikums Karlsruhe übernommen. Er folgt damit auf Prof. Uwe Spetzger, der die Position seit Januar 2019 interimsweise neben seiner Funktion als Direktor der Neurochirurgischen Klinik ausgeübt hat.

Neben der Bewältigung der Corona-Pandemie, will Geißler sein Augenmerk zunächst auf die Inbetriebnahme des neuen Betten- und Funktionshauses legen und die Optimierung der Arbeitsprozesse vorantreiben, heißt es in einer Mitteilung des Klinikums. Mit dem Kaufmännischen Geschäftsführer Markus Heming will Geißler das Klinikum als verlässlichen Partner für die Patienten in der Region verfestigen. Im Fokus werde zudem die beschleunigte Digitalisierung der Klinikprozesse hin zum papierlosen Krankenhaus stehen. 

Der Aufsichtsrat hatte Geißler Ende 2019 zum Medizinischen Geschäftsführer gewählt. Seit 2015 verantwortete Geißler als Ärztlicher Direktor des Klinikums Esslingen unter anderem die medizinisch-strategische Planung, die Wettbewerbsfähigkeit und Optimierung medizinischer Leistungsprozesse, die Digitalisierungsstrategie, Maßnahmen zur Fachkräfte-Gewinnung und -Bindung sowie die Personalentwicklung des Hauses. 

Geißler ist einer der renommiertesten Onkologen Deutschlands. In Mainz hat er Humanmedizin studiert und seine klinische und wissenschaftliche Ausbildung am Universitätsklinikum Freiburg und der Harvard Medical School, Boston, USA durchlaufen.

Autor

 Christina Spies

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche



Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich