Personalie

Zander übernimmt im Nordschwarzwald

  • Personalia
Zander übernimmt im Nordschwarzwald
Volker Kull und Patrick Zander. © SRH Gesundheitszentren Nordschwarzwald

Generationswechsel bei den SRH Gesundheitszentren im Nordschwarzwald: Geschäftsführer Volker Kull geht Ende November in den Ruhestand. Patrick Zander wird sein Nachfolger. 

Zander wechselt von den Celenus Kliniken, wo er die vergangenen sechs Jahre als Direktor verschiedener Kliniken tätig war. Seit über 20 Jahren wird er mit Aufgabenstellungen betraut, in denen es um Ausbau, Neueröffnungen und Erwerb oder die Neustrukturierung von Bereichen sowie im Unternehmen geht. Er verfügt über mehr als 15 Jahre Erfahrung in der Leitung verschiedenster Fach- und Rehabilitationskliniken mit Schwerpunkten wie Psychosomatik, Orthopädie, Neurologie und Kardiologie. Ursprünglich kommt der 45-Jährige beruflich aus der Hotellerie. 

Volker Kull war 37 Jahre im Gesundheitswesen tätig, davon zehn für das Bildungs- und Gesundheitsunternehmen SRH. Nachdem er sechs Jahre lang die Leitung des SRH Gesundheitszentrums in Bad Wimpfen im Heilbronner Unterland sowie des SRH Fachkrankenhauses in Neresheim im Ostalbkreis innehatte, leitete er die vergangenen vier Jahre die Geschicke der SRH Gesundheitszentren in der Region Nordschwarzwald. 

Zander hat die Leitung bereits zum 1. Oktober übernommen. "Mir ist eine sehr reibungslose Übergabe des Staffelstabs wichtig, deshalb freue ich mich darauf, über etwa zwei Monate mit Patrick Zander zusammenarbeiten zu können", so Kull.

Autor

 Luisa-Maria Hollmig

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Mit unserem täglichen Newsletter informieren wir bereits rund 10.000 Empfänger über alle wichtigen Meldungen aus den Krankenhäusern und der Gesundheitsbranche

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich