Interview mit Peter Broadhead, Deputy States Secretary of the Department of Health and Aged Case in Canberra

"Medicine has improved since the introduction of DRG"

  • Finanzen
  • 01.06.2001

Auf der Studienreise „In Search of Excellence in the Australian Health Care System“ nahm Uta Meurer, Redakteurin von f&w, die Gelegenheit wahr, mit Peter Broadhead, Deputy States Secretary, über die Einführung von AR-DRG zu diskutieren. Sein Urteil: Mit der Einführung von AR-DRG wurden die Bezahlung gerechter und die medizinischen Leistungen effizienter. Die Verweildauer sank und der „Workflow“ wurde optimiert.

f&w: Why did Australia introduce the DRG financing system? Peter Broadhead:…

Die vollständige Ansicht steht nur unseren registrierten Usern zur Verfügung. Werden Sie auch Abonnent.

Login

Ähnliche Artikel

Weitere Artikel dieser Ausgabe

Unsere Zeitschriften

f&w
Pflege und Krankenhausrecht

Klinik-Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen täglichen Klinik-Newsletter und erhalten Sie alle News bequem per E-Mail.

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig News aus der Gesundheitswirtschaft zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich